Erinnert Ihr Euch noch an unsere Ostertombola im letzten Jahr? Letzte Woche erreichte uns diese Nachricht von Gloria, sie gewann den Hauptpreis - einen Gutschein für 2 Übernachtungen im Sheraton Grand Hotel Esplanade, Berlin ....

Liebe Mühlwerker,
ich sende Euch liebe Grüße aus der Hauptstadt. Mit Champagner und liebevoll angerichteten süßen Überraschungen wurde ich vom Hotel gleich zu Beginn herzlich in Empfang genommen. Ich hatte drei richtig schöne Tage, die gefüllt waren mit Sightseeing am Brandenburger Tor, Spaziergang im Tiergarten, Schlemmen in Berlin Mitte und einer Shoppingtour in Kreuzberg. Vom Hotelpersonal wurde ich rund um versorgt - es fehlte an nichts. Alles in allem ein richtig schöner Ausflug, der noch lange in Erinnerung bleiben wird. Vielen lieben Dank an Euch und das Sheraton Hotels & Resorts !
Eure Gloria

Ihr habt es gemerkt, nach unserem "umwerfenden" Baubeginn wurde es hier still.

Wir hatten uns so sehr darauf gefreut, Bagger-Bilder und -Filmchen mit Euch zu teilen.

Aber es schien uns nicht passend - nach wie vor. Zu sehr bedrücken uns die Bilder in den Nachrichten, die wir alle leider nach wie vor täglich ertragen müssen. Wir müssen nur Bilder und Nachrichten ertragen. Viele Ukrainer müssen um ihr Leben und das ihrer lieben fürchten und lassen in ihrer Not alles zurück, um Sicherheit zu finden.
 
Vor einiger Zeit haben wir mit unserem Projekt an einer HARIBO-Förderaktion teilgenommen. Leider hatten wir nur so mittel Glück ... haben nicht erhofften die 5.000 Euro gewonnen (die unserem Projekt so gut getan hätten), sondern Gummibärchen im Wert von 100 Euro. Ihr glaubt gar nicht, wieviiiiele Gummibärchen das sind. Viiiiiiel mehr, als wir selbst essen können und wollen.

Inzwischen kamen vor ca. 3 Wochen die ersten flüchtenden Frauen und Kinder in Sulzfeld, einer Nachbargemeinde, an. Wir sind einfach hingefahren und haben ihnen unseren Gewinn gebracht. Die Kinder haben sich so wahnsinnig gefreut. Und so haben dann auch wir uns riesig über den Gewinn von Haribo gefreut. Sooo sinnvoll verwendet.
Genauso haben sie sich über das Trampolin gefreut, das wir einige Tage später brachten. Das haben wir gleich alle zusammen begeistert aufgebaut.
Wir haben gefragt, was sonst dringend benötigt wird. Viele Freunde und Bekannte haben geholfen, die zunächst am dringendsten benötigten Sachen, wie Bekleidung, Töpfchen für Kleinkinder, Fieberthermometer und vieles mehr zusammenzutragen. Ganz ganz lieben Dank AUCH von den Empfängerinnen. Sie alle sind so dankbar für Eure Unterstützung!!!!!
 
Aktuell wird nun noch folgendes dringend benötigt:
- Geschirr
- Besteck
- kleine Töpfe

Wenn Ihr etwas beitragen könnt/möchtet, kontaktiert uns bitte sehr gern über info@muehlwerk-sinneswandel.de