Heute ist der Internationale Tag des Ehrenamts.
 
Aus diesem Anlass unterstützt die Nussbaum Stiftung Projekte von Ehrenamtlichen der Region mit einer Spenden-Verdoppelungsaktion.
 
Jede Spende bis 100 Euro, die heute ab 10 Uhr für unser Projekt eingeht, wird von der Nussbaum Stiftung um den gleichen Betrag (bis 100 Euro) erhöht.
 
Die Aktion geht so lange, bis der Spendentopf von 10.000 Euro aufgebraucht ist.
Die Aktion startet heute, am 5. Dezember, um punkt 10 Uhr auf der Spendenplattform betterplace.org - Gemeinsam Helfen.
 
Wir freuen uns sehr freuen, wenn es dem ein oder anderen möglich ist, us auch in diesem Zusammenhang zu unterstützen.
Spendenbescheinigungen werden unaufgefordert von betterplace.com ausgestellt.
 
Spendenlink zu unserem Projekt: Hier geht's lang

Was brauchen wir in diesem Winter dringender als ausreichend Lesestoff?
 

Hier ein Tipp:

Auch in diesem Jahr gibt es die beliebte Bücherturm-Aktion der Buchhandlung Carolin Wolf UND mit dem Erlös der Aktion unterstützt die Buchhandlung Wolf das Mühlwerk Sinneswandel.
Wir freuen uns SEHR!
 
Lose
könnt Ihr entweder direkt in der Buchhandlung (Hoheneggerstr. 6 in Bruchsal) kaufen oder aber auch ganz bequem per EMail bestellen -
einfach ein Email mit Betreff an "Büchertürme" an info@buchhandlung-wolf.de senden. Ihr bekommt dann einen Paypal-Bezahl-Link zugeschickt und im Anschluss eine Mail mit Euren Losnummern, sobald das Geld bei uns eingegangen ist.
 
VIEL GLÜCK!!!

bis spät in die Nacht.
 
Für die Vorweihnachtszeit haben uns was Schönes überlegt.
 
Stay tuned! Coming soon.

Herzlichen Dank an die bnn.de / Badische Neueste Nachrichten für den netten Bericht.

Im Mai haben Sie bei der EnBW Macherbus-Aktion so fleißig für unser Projekt abgestimmt, dass wir den Arbeitseinsatz der EnBW Macher inkl. einer finanziellen Unterstützung von 5.000 Euro schlussendlich mit Ihrer Unterstützung gewonnen haben.

"Wann kommen denn die Macher?" werden wir seitdem ganz oft gefragt.

Am vergangenen Donnerstag wären sie angerückt: 10 Macher, ein Bus!

Es war alles geplant: Gerüstbauer, Schreiner, Entsorgungsfirma, Catering.
Die Zeit der Vorbereitung in "enger" Zusammenarbeit mit der EnBW und auch im Team, hat uns beflügelt, neuen Schwung gegeben und motiviert ...
Nach diesem Tag wäre schon richtig was zu sehen gewesen.

In einer Zeit vor Corona wäre es richtig toll geworden.

Wäre, wäre, wäre.

Was sind das für verrückte Zeiten?

Stillstand!