Begegnung erFAHREN

 
Wie einfach und zwanglos Inklusion gelingen kann, hat sich bei unserem inklusiven Oldtimercorso am Morgen des Mühlenfests gezeigt.
 
Ca. 25 Oldtimer hatten sich angemeldet, um Menschen mit Behinderung ein ganz besonderes Erlebnis zu schenken.
Über ein kurzes Kennenlernspiel haben Fahrer und Beifahrer zueinander gefunden. Die Fahrt durch den schönen Kraichgau konnte starten. Nach ca. 1 Stunde fuhren alle glücklich und um eine Erfahrung reicher wieder an der alten Mühle vor. Ausnahmslos alle waren begeistert ... vom knattern "ihres" Oldtimers, von dem ganz besonderen Erlebnis einer Cabrio-Fahrt mit wehenden Haaren oder vom mitreisenden Wackeldackel.
 
Werner Deck fasst seine Teilnahme auf seinem Blog ganz besonders rührend zusammen:
"Der Oldtimer-Corso beim Mühlenfest in Oberderdingen-Flehingen war nicht nur eine tolle Veranstaltung für Oldtimer-Liebhaber, sondern vor allem ein Moment der Verbundenheit und des Miteinanders. Wir sind voller Freude, Teil dieses ereignisreichen Tages gewesen zu sein."
 
Ganz lieben Dank an unsere lieben Nachbarn der OJWO die uns fleißig beim Einweisen der Fahrzeuge und Verteilen der nötigen Unterlagen, Ölpappen, etc. unterstützt haben.
 
Fotos: Björn Vilcens - Businessfotografie & Film
Wir sind noch immer ganz erfüllt von der ganz besonderen Stimmung auf unserem 4. Mühlenfest am letzten Samstag.
Soviele schöne Momente, die eigene Beiträge verdienen und bekommen werden.
 
Beginnen wir mit der Verlosung.
 
Folgende 3 Nummern hat unsere Glücksfee Lina gezogen:
1. 141 - Fahrschein für eine Oldtimerfahrt
2. 298 - Korb mit Mühlwerks-Leckereien
3. 338 - Korb mit Mühlwerks-Leckereien

 Herzlichen Glückwunsch 

Die Gewinnerin des 2. Preises war zur Verlosung noch vor Ort.
Unser Loseglas war zum Schluß leer. Es gibt also definitiv noch zwei weitere Gewinner.
Bitte meldet Euch per email an verein@muehlwerk-sinneswandel.de
 
Gerollt wurden die Lose übrigens von Maike, einer jungen Frau mit Behinderung, die uns schon ganz oft unterstützt. Sei es beim Etikettieren von Marmeladen, beim Backen leckerer Müsliriegel oder eben beim Lose rollen. Und vielleicht wird ja Maike später sogar regelmäßig bei uns arbeiten.
 
Vielen Dank Björn für die schönen Bilder!
 
Für mehr Bilder klick auf das Bild.

Es gibt vor Ort nur begrenzte Parkmöglichkeiten.
An der Gochsheimer Straße ist direkt an der Mühle beidseits Parkverbot.

Parken Sie gern während Ihres Besuchs des Mühlenfests auf dem Parkplatz der Arztpraxis Dr. Metzner in der Kraichtalstr. 6

Von dort sind es nur 5 min Fußweg bis zur Alten Mühle, Gochsheimer Straße 101.


Begegnung erFAHREN

Inklusiver Oldtimer Corso durch den Kraichgau

Für Menschen mit Behinderung startet unser 4. Mühlenfest am 15. Juli bereits um 11:30 mit einem richtigen Highlight

Einem inklusiven Oldtimer Corso

Ca. 30 Teilnehmer haben sich inzwischen mit ihren Oldtimern angemeldet.
Sie möchten Menschen mit Behinderung ein ganz besonderes Erlebnis schenken.

Du wolltest schon immer einmal in einem Oldtimer fahren?
Dann ist das die Gelegenheit!

Melde Dich und Deine Begleitung einfach zum Inklusiven Oldtimer Corso an. Das geht ganz einfach mit einer kurzen E-Mail an info@muehlwerk-sinneswandel.de

Wie ist der genaue Ablauf?
Ab 11:30 Uhr              Ankunft der Oldtimer in Flehingen, Alte Mühle
                                   Auswahl des Oldtimers und gegenseitiges Kennenlernen von Fahrer & Beifahrer
12 Uhr                        Abfahrt an der Alten Mühle
                                   45 – 60 min Fahrt durch den schönen Kraichgau
Gegen 13 Uhr             Ankunft an der Alten Mühle

Dann startet auf dem Mühlengelände das große Mühlenfest mit Live Musik, Kreativ-Programm und allerlei Leckerem.

Am 15. Juli ab 13 Uhr wird unsere Vision, einen Ort der Begegnung zu schaffen, der jeden Willkommen heißt schon einmal für einen Tag Wirklichkeit.

 

Kommt vorbei, schaut Euch um und feiert mit uns!