Mittendrin statt außen vor
Willkommen im Mühlwerk Sinneswandel

Zeit für Veränderung

Jeder Mensch sehnt sich nach einem Platz in der Gesellschaft und dem Gefühl der Selbstwirksamkeit. Das gilt auch für Menschen mit Behinderung. Sich in einem anregenden Umfeld einzubringen sorgt für Anerkennung, erzeugt Zufriedenheit, stärkt das Selbstwertgefühl und schafft Verbundenheit. Leider sind gerade Personen mit hohem Hilfe- und Betreuungsbedarf meist von diesen wichtigen Erfahrungen ausgeschlossen. Nicht selten ist ihr Alltag von Monotonie und Langeweile geprägt.

Gemeinsam neue Wege gehen

Unser sozialraumorientiertes Projekt „Mühlwerk Sinneswandel“ ist angetreten, um Menschen mit unterschiedlich hohem Hilfebedarf ein inklusives Arbeits­leben und eine sinnvolle und sinnstiftende Beschäftigung zu ermöglichen – unter anderem im Rahmen eines inklusiven Cafés. Der denkmalgeschützte Gebäudekomplex der alten Sägemühle in Oberderdingen-Flehingen im Kraichgau, nahe Bruchsal, ist dafür genau der richtige Ort.

Ein Ort der Begegnung zwischen Menschen mit und ohne Behinderung. Ein Ort der Gemeinschaft. Ein Ort der Inspiration. Ein Ort der Perspektive. Und ein Ort der (Gaumen-)Freude. Wir freuen uns heute schon darauf, Sie später einmal an diesem ganz besonderen Ort begrüßen zu dürfen.

Mit Ihrer Spende geht es schneller

Damit unser Inklusionsprojekt mit Café, Backstube, Erfahrungsfeld der Sinne und offenem Atelier möglichst schnell an den Start gehen kann, brauchen wir möglichst viele Unterstützer. Denn der Umbau des Gebäudes wird in erster Linie über Spenden und Sponsorengelder finanziert. Helfen auch Sie mit, dass das Mühlwerk Sinneswandel so schnell wie möglich Gestalt annimmt. Mit Ihrer Spende leisten Sie einen wertvollen Beitrag für gelebte Inklusion und damit für eine behindertenfreundliche, humane und lebenswerte Gesellschaft. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.