.

Vielen Dank für diesen schönen Artikel des KVJS (Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden -Württemberg).

Wir freuen uns sehr auf das Benefizkonzert mit Cafe Achteck am 16.11. im wunderschönen Lichthof des KVJS Schloss Flehingen und über die Unterstützung des KVJS Bildungszentrum.

Ganz lieben Dank, der Schulleiterin Frau Lichy und allen Beteiligten des KVJS Bildungszentrum Schloss Flehingen!!!

16.11.2019 - Cafe Achteck im Lichthof des Schloss Flehingen!
Schon vorgemerkt?

https://www.kvjs.de/…/detailan…/2019/09/fuer-mehr-inklusion/

Wir erhalten ein viermonatiges Beratungsstipendium von startsocial durch zwei erfahrene Fach- und Führungskräfte aus der Wirtschaft.

Im November geht’s los!

Wir sind sehr gespannt auf die neuen Impulse und Anregungen, die uns dieser Teil der Reise bringen wird.
Auch auf den Austausch mit den anderen Stipendiaten und die anstehenden Workshops freuen wir uns sehr.

startsocial ist ein bundesweiter Wettbewerb zur Förderung des ehrenamtlichen sozialen Engagements und steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel.
https://startsocial.de/aktuelles/2019-09/die-100-startsocial-stipendiaten-stehen-fest#/0

.

Im Rahmen des diesjährigen Hausfestes des Privatgymnasiums St. Paulusheim in Bruchsal, organisierte die Klasse 10 b einen Crêpes-Verkauf.
Alle Einnahmen an diesem Tag werden karikativen Zwecken gespendet.

Durch das Engagement und die Begeisterung der Schüler und zahlreicher Sachspenden der Eltern kamen an nur einem Nachmittag stolze EUR 148,30 zusammen, die nach dem gemeinsamen Beschluss der Klasse komplett dem Mühlwerk Sinneswandel gespendet wurden.

Mehrere Schüler stellten verschiedene Projekte und Hilfsorganisationen vor, die allesamt sicherlich unterstützungswürdig sind. Die Schülerin Leonie Schönherr aus Obergrombach stellte den Verein Mühlwerk Sinneswandel e.V. vor und konnte Ihre Mitschüler*innen davon restlos überzeugen, sich hierfür – für ein lokales Projekt – zu engagieren.

Vielen herzlichen Dank an die Klasse 10 b und ihre engagierten Klassenlehrer Herrn Sigrist und Herrn Rolli!

Foto pixabay

Heute haben wir einen Meilenstein ins Rollen gebracht.

Wir haben den Bauantrag für unser erstes Projekt -Café mit Backstube- beim Bauamt in Oberderdingen eingereicht. Gleichzeitig haben wir den Förderantrag für das Entwicklungsprogramm ländlicher Raum (ELR) gestellt.

Dahinter steckt sehr viel Arbeit.
Ganz ganz lieben Dank an unsere Architektin.

Nun heißt es erst einmal warten.

Die Wartezeit jedoch wird nicht langweilig, denn noch immer (auch mit ELR) benötigen wir weitere finanzielle Unterstützung, um dieses Projekt dann tatsächlich auch umsetzen zu können.

Wer Ideen hat, dem Projekt zu weiterem Schwung zu verhelfen - sei es durch Benefizveranstaltungen, durch Anlassspenden zu Jubiläen oder Geburtstagen, durch das Öffnen von Türen zu potentiellen Geldgebern, durch Firmenspenden, durch Kuchenbasare, …

Sprecht uns sehr gern an, macht mit und werdet ein Teil dieser großartigen Sache!


.

Eine liebe Freundin feierte kürzlich einen runden Geburtstag.
Ganz groß.

Eine richtig schöne Feier ... Discofox bei 40°, leckeres Essen und witzige Einlagen,
ABER ohne Geschenke!
Statt Geschenken wünschte sie sich Spenden für das Mühlwerk Sinneswandel.

Diesen Wunsch haben Freunde und Familie erfüllt.
Und wie ... 1.000 Euro!

WOW!

Ganz ganz lieben Dank - Dir, liebe Heike und natürlich den großzügigen Gästen!

EIN riesengroßes Geschenk!